• Hundewelten Ausbildungen

Hundetrainer werden in 4 Monaten
Geht das überhaupt und wie ist die Qualität einer solchen Ausbildung?


Sie möchten Hundetrainer werden, um professionell mit den Hunden arbeiten zu können?

Ob Sie nun Hundetrainer oder Hundepsycholge bzw. Hundetherapeut werden möchten hängt in erster Linie davon ab, wie flexibel Sie sind. Der Hundetrainer arbeitet meist stationär wogegen der Hundetherapeut oder Hundepsychologe mobil ist und zu Mensch und Hund nach Hause fährt. Bei der Wahl der Hundeschule oder des Ausbildungsinstituts sollten Sie sich vorab gründlich über dessen Arbeit informieren um sicher zu stellen, dass zum einen tierschutzgerecht und zum anderen kynologisch sinnvoll gearbeitet wird.

Wichtig: Wer Hunde mit Zwang trainiert oder versucht Problemverhalten mit Ignorieren, Wasserflaschen, Stachel- und Stromhalsbänder zu therapieren, ist sicherlich nicht kompetent. 


Zertifiziertes Ausbildungsinstitut 

Einige wenige Ausbildungsinstitute für Hundetrainer und Hundetherapeuten sind hinsichtlich der Qualität bzw. der Ausbildungsinhalte zertifiziert. Hundewelten ist beispielsweise DEKRA zertifiziert! Unser Ausbildungsinstitut ist eine berufsbildende Einrichtung mit Schulstatus. Die Landesbehörde NRW bescheinigt der DHW Gruppe die Anerkennung als Berufsbildungsinstitut. Unsere Ausbildungen bereiten somit ordnungsgemäß auf einen Beruf vor. Wir bieten also Qualität und Transparenz.

Die DHW Gruppe ist offiziell anerkannter Bildungsträger AZAV. Wir sind als erstes Ausbildungsinstitut seiner Art DEKRA zertifiziert. Unsere Ausbildung zum Hundetrainer SDTS® kann als Umschulung oder Weiterbildung staatlich gefördert werden. Hundewelten verfügt über ein “internes” Qualitätsmanagement Team, welches die Leistungen der Therapeuten und Dozenten überwacht.

Alle unsere Ausbildungen sind transparent und sie bieten Sicherheit im Hinblick auf spätere Selbständigkeit durch leistungsorientierten Lernstoff. Wir sind Träger zur Förderung beruflicher Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung, durch die Dekra Certification GmbH zugelassen. Die Dekra ist eine von der Bundesagentur für Arbeit anerkannte Zertifizierungsstelle.


Was ist bei uns anders?

Unsere zertifizierte Ausbildung zum zert. Hundetrainer nach SDTS® kann im Gegensatz zu Ausbildungen bei anderen Instituten in kurzer Zeit absolviert werden, weil wir Inhalte sowie Abläufe optimiert haben und SDTS® eine systemische Basis hat. 

Das bringt ca. 60% Zeitersparnis bei gleichzeitig höherem Wissensspektrum. Qualitätsmanagement und das praxisorientierte Lernen garantieren einen schnellen Ausbildungserfolg. 

Da wir uns seit 1999 auf die Therapie von Hunden mit Problemverhalten spezialisiert haben, war es zudem möglich, Inhalte zu komprimieren und zu konkretisieren. Weiterhin verwenden wir keinerlei Hilfsmittel, das bedeutet eine enorme Zeitersparnis.

Ausbildungen für Hundetrainer die über einen Zeitraum von 1 bzw. 2 Jahren oder auch länger absolviert werden müssen, sind sicherlich nicht zwangsläufig schlecht, aber es ist definitiv nicht notwendig um adäquat, sinnvoll und erfolgreich Hunde therapieren bzw. trainieren zu können.

Informieren Sie sich hier über eine Ausbildung zum zert. Hundetrainer SDTS® Fachbereich Problemtherapie


Nach oben