Hundewelten-Blog

Der praktische Nutzen der Ethologie


In Ausbildungen zum Hundetrainer und in Seminaren für Hundehalter wird immer wieder auf die wichtige Bedeutung der Ethologie - also der vergleichenden Verhaltensforschung von Wild- und Haustieren - hingewiesen. Wie verhalten sich Wölfe oder verwilderte Hunde in ähnlichen Situationen, die wir bei unseren Haushunden kennen?

Weiterlesen…

Hunde-Begegnungen aktuell


Kennen Sie das auch?

Ein gemeinsamer Spaziergang in ländlicher Idylle mit den eigenen Hunden und irgendwann kommt Ihnen von irgendwo ein fremder Hund entgegen. Mutterseelen alleine. Keine Spur von Herrchen oder Frauchen. Und während sich in Ihnen schon ein wenig Mitleid für das vierpfötige Waisenkind regt, beobachten Sie, wie Hund Namenlos unter dem Deckmäntelchen eines waschechten Jack-Russel-Terriers im geduckten, fixierenden Schleichgang, zähneleckend mit hochgezogenen Lefzen auf Sie und Ihre Hunde zusteuert und die erste Gelegenheit nutzt, seinen Status zu demonstrieren und knurrend aufzureiten...

Weiterlesen…

Dominanz… Unwort oder „back to nature“?


Der Aufschrei kam prompt und heftig. „WAS… schon wieder dieses Dominanz-Getue?

Immer die blöde Wichtigtuerei um Alpha-Status und Rangordnung! Mein Hund liebt mich und ich liebe ihn… er kann bei mir ganz Hund sein und DAS ist ein artgerechtes Leben.

Weiterlesen…

Warum der Border-Mops zu Prada passt


Aus welchem Grund hast Du dich für diesen Hund entschieden, frage ich andere Hundehalter.

„Ich fand den schick!“

„Ich hatte gerade viel Zeit“

„Ich will Sport machen und mich mehr bewegen“

„Ich wollte das mein Kind mit einem Hund aufwächst“

Weiterlesen…