Fort- und Weiterbildung

für Hundetrainer DGHV Standard

  • Mehr Praxissicherheit
  • Neue Herausforderungen
  • Starke Argumente gegenüber Mitbewerbern

Wir unterstützen unsere Absolventen mit maßgeschneiderten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Eine Ausbildung zum zertifizierten Hundetrainer ist ein solides Fundament für die berufliche Zukunft.

Die schnellen Entwicklungen in der Hundeszene erfordern aber eine dauerhafte Anpassung und ein ständiges Weiterlernen.

Hier bieten wir in Zusammenarbeit mit qualifizierten Dozenten, Ausbildern und Therapeuten fachspezifische Fort- und Weiterbildung.

Für alle Hundetrainer DGHV ab 2018 geeignet. Dient auch als Fort- bzw. Weiterbildung zur Vorlage beim Veterinäramt.

Weiterbildung zum geprüften Personenbegleithundeausbilder

Diese zertifizierte Weiterbildung findet an 3 Tagen mit Hund statt.

Voraussetzung:

- abgeschlossene Ausbildung zum zert. Hundetrainer DGHV 

- Hund(e) mind. 6 Monate alt (geimpft, versichert), Fremdhund möglich.

Mitzubringen:

Futter, bequeme Sportkleidung, Trainingsausrüstung, Verpflegung.

Inhalt:

BH/GH Sequenzen, Aufbau Personenbegleithund, praktische und theoretische Umsetzung als Personenbegleithundeausbilder, Verkehrssicherheit, Erfahrungsaustausch, Praxis und Theorie, Beute/Triebaufbau, Trainingsumsetzung für zu Hause, PBH vs. Schutzdienst, Eignungstest Hund, nonverbale Umsetzung u.v.m.

Anmeldung zur Fort- und Weiterbildung

Kosten: 490.- Euro. inkl. Zertifikat

Samstags: 18.00 bis 20.00 Uhr (ohne Unterkunft und Verpflegung)

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit Stundenplan und Anfahrtsbeschreibung.



 



Für Überweisung verwenden Sie folgende Bankverbindung:
Hundewelten
Raiffeisenbank Ems-Vechte eG
IBAN: DE60 2806 9878 0030 7246 00 / BIC: GENODEF1KBL

HINWEIS: Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Teilnehmernamen an.


 



* Pflichtfelder