Fort- und Weiterbildung für Hundetrainer DGHV

  • Mehr Praxissicherheit
  • Neue Herausforderungen
  • Starke Argumente gegenüber Mitbewerbern

Wir unterstützen unsere Absolventen mit maßgeschneiderten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Eine Ausbildung zum zertifizierten Hundetrainer  ist ein solides Fundament für die berufliche Zukunft. Die schnellen Entwicklungen in der Hundeszene erfordern aber eine dauerhafte Anpassung und ein ständiges Weiterlernen. Hier bieten wir in Zusammenarbeit mit qualifizierten Dozenten, Ausbildern und Therapeuten fachspezifische Fort- und Weiterbildung.

Für alle Hundetrainer DGHV ab 2015 geeignet. Dient auch als Fort- bzw. Weiterbildung zur Vorlage beim Veterinäramt.

Weiterbildung zum zertifizierten Sporthundeausbilder DGHV

Diese Weiterbildung findet mit Hund statt.

Voraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung zum zert. Hundetrainer DGHV mit bestandener Prüfung.

Mitzubringen:

Hunde mindestens 6 Monate alt, Futter, bequeme Sportkleidung, Trainingsausrüstung, Verpflegung.

Inhalt:

Trainingsarbeit im Ansatz, Warm Up + Cool Down, das Erlernen ausgewählter Einzelgeräte, Projektion in HH-Alltag, Trainingsmöglichkeiten, Führtechnik, Körpersprach-Signale, Timing Bestätigung, Push & Pull, Anlaufwinkel, Seitenwechsel am Hund, Sequenzarbeit zum Parcours, Verhaltenskette, Shaping – Chaining, der Sporthund im Alltag, Aufbau eines Alltag-Parcours.

Leitung:

Lothar Däubler, zertifizierter Hundetrainer DGHV/SDTS® http://www.teampartner-hund.de/

Fortbildung für Hundetrainer DGHV

Diese Fortbildung findet mit Hund statt.

Voraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung zum zert. Hundetrainer DGHV mit bestandener Prüfung.

Mitzubringen:

Hunde mindestens 6 Monate alt, Futter, bequeme Sportkleidung, Trainingsausrüstung, Verpflegung.

Inhalt:

Auffrischung BH/GH Sequenzen, Fehlererkennung, überarbeitete Techniken kennen lernen, Kombinationstraining, der Übungsleiter im Übungsbetrieb, neue Gruppenübungen, Erfahrungsaustausch, Praxis und Theorie.

Weiterbildung zum gepr. Personenbegleithundeausbilder DGHV

Diese Weiterbildung findet an 3 Tagen mit Hund statt.

Voraussetzung:

1. Abgeschlossene Ausbildung zum zert. Hundetrainer DGHV mit bestandener Prüfung.

2. Erfolgreich abgelegte Begleithundeprüfung Hund. (Kann auch innerhalb der Weiterbildung absolviert werden!)

Mitzubringen:

Hunde mindestens 6 Monate alt, Futter, bequeme Sportkleidung, Trainingsausrüstung, Verpflegung.

Inhalt:

Auffrischung BH/GH Sequenzen, Begleithundeprüfung mit Hund falls nötig, Aufbau Personenbegleithund, praktische und theoretische Umsetzung als Personenbegleithundeausbilder, Verkehrssicherheit, Erfahrungsaustausch, Praxis und Theorie.

Anmeldung zu Fort- und Weiterbildung

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail sowie die Anfahrtsbeschreibung.

 



 

 


 

Für Abbuchung geben Sie bitte hier Ihre Daten ein:

 

Für Überweisung verwenden Sie folgende Daten:
Hundewelten
Raiffeisenbank Ems-Vechte eG
IBAN: DE60280698780030724600 / BIC: GENODEF1KBL

HINWEIS: Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Teilnehmernamen an.

 



Datenschutzerklärung - AGB - Widerrufsbelehrung - Formular SSL/TSL verschlüsselt!